Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Strategisches Freiwilligenmanagement

Foto: Angie Dehio

Teil der Reihe: Freiwilligenmanagement

Sie arbeiten in Ihrer Organisation mit Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und Sie haben dabei schon eine gute Praxis entwickelt.
Ihre Aufgabe ist es nun, die Menschen in ihrem Einsatz zu bestärken, eine Gruppe zu leiten, neue Projekte für Freiwillige aufzubauen oder die Qualität der Freiwilligenkoordination zu verbessern. Es gilt nun auch die ehrenamtliche Arbeit in der Organisation strategisch, strukturell und kulturell besser zu verankern und eine engagementfreundliche Organisation zu werden.

Der Aufbaukurs Strategisches Freiwilligenmanagement befasst sich mit diesen Herausforderungen und zeigt dafür passende Herangehensweisen sowie Instrumente auf. Die Teilnehmenden sollen sowohl in ihrer Rolle gestärkt werden als auch konkretes Erfahrungs- und Managementwissen erlernen.

ausführlicher Flyer zum Download

Kooperation von _ebw, beratergruppe ehrenamt und Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck_

1. Modul Mi 22.11. – Fr 24.11.2017

2. Modul Di 06.02. – Do 08.02.2018

3. Modul Di 15.05. – Do 17.05.2018

Insgesamt 9 Tage, verteilt auf 3 Module à 3 Tage.
Ausbildungszeiten bei jedem Modul:
1. Tag: 9.30 – 17.30 Uhr
2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr
3. Tag: 9.00 – 15.30 Uhr

Teilnahmevoraussetzung
Teilnehmer_innen müssen einen Basiskurs Freiwilligenkoordination besucht haben (nächste Kurse: 17. – 19. Mai 2017 im Bildungszentrum Burg Schwaneck in Pullach; 19. – 21. Oktober 2017 am Institut für Fort- und Weiterbildung München – if-fortbildung@ksfh.de) oder über praktische Erfahrung in der Koordination von Freiwilligen verfügen, (z.B. Freiwillige gewinnen, Aufgabenprofile erstellen, Anerkennungskultur schaffen). Nehmen Sie bitte in diesem Fall Kontakt mit der Programmleitung Oliver Reifenhäuser (oliver.reifenhaeuser@bg-ea.de, Tel. 0160 55 62 700) auf und klären Sie, ob die fachlichen Voraussetzungen gegeben sind.

Referenten/Referentinnen
Oliver Reifenhäuser, Dipl.-Ing.;
Carola Reifenhäuser, Dipl.-Pädagogin, Dipl.-Soz.päd;
Peter Hölzer, Freiwilligenmanager, Mediator;
Doris Knoll, Dipl.-Soz.päd., Försterin

Kosten € 850,- (Ehrenamtlich, mit Nachweis, € 500,- )

Der Preis umfasst die Kurskosten für alle drei Einheiten sowie Unterkunft in Zweibettzimmer (vorrangig für Auswärtige) und Vollverpflegung auf der Burg Schwaneck

Anmeldung bitte bis zum 01.November 2017 unter www.burgschwaneck.de/ „Weiterbildung“ mit Angabe der Veranstaltungsnummer 17158 bzw.
per mail an m.stahuber@kjr-ml.de, Tel. 089 / 744 140 – 36;

Veranstalter und Veranstaltungsort
Naturerlebniszentrum NEZ Burg Schwaneck
Anke Schlehufer
Burgweg 10, 82049 Pullach
www.naturerlebniszentrum.org

---