Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Archiv | Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Lebensmüde oder lebenssatt?

Teil der Reihe: Freiwilliges Engagement im Altenheim

Suizidwünschen hochbetagter Menschen begegnen

Selbstbestimmung ist ein sehr hoher Wert. In einer hyperaktiven Gesellschaft, die im Gesundheitsbereich auf Lebenserhaltung und -verlängerung getrimmt ist, stehen hochbetagte Menschen am Ende ihres Lebens vor vielen Fragen. Viele suchen in dieser verletzlichen Situation Sicherheit und Halt in der Machbarkeit und Kontrolle, auch des Todes. Das Thema Suizid gewinnt dabei in Deutschland eine besondere Aktualität durch die Diskussion im Bundestag im Jahr 2015.

Im Seminar soll folgenden Fragen nachgegangen werden:

  • wie begegnen uns Sterbewünsche im hohen Alter
  • wo liegen die Grenzen der Selbstbestimmung und der Fürsorge
  • wie können wir mit entsprechenden Wünschen umgehen
  • welche „Instrumente“ können in dieser Auseinandersetzung hilfreich sein

225-B17

Zeit Mo 16.10.2017, 9.30-17.00 Uhr

Referent Sepp Raischl, Dipl.-Theol., Dipl.-Soz.päd. (FH), Fachliche Leitung Christophorus-Haus München
Ort MBW, Dachauer Str. 5 / II
Kosten € 40,-; ermäßigt für Ehrenamtliche € 23,50
Anmeldung bitte bis 2 Wochen vorher beim ebw

---