Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Spiel bringt Farbe ins Leben

Teil der Reihe: Freiwilliges Engagement im Altenheim

Kreative Spielideen für die Arbeit mit älteren und an Demenz erkrankten Menschen

Spiele sind das perfekte Angebot im Kontakt mit älteren Menschen. Die Spieler/-innen werden im Spiel ganzheitlich angesprochen, denn Spielen macht Spaß, fördert die Kreativität und bringt die Mitglieder einer Gruppe miteinander in Kontakt. Spielen lässt darüber hinaus Krankheiten und Einschränkungen in den Hintergrund rücken und erweitert die Lebensqualität.
Spielen kann dabei als Methode vielseitig verwendet werden:

  • zum Kennenlernen,
  • zur Auflockerung,
  • zur spielerischen Verpackung von Gedächtnistraining, Bewegungsübungen sowie
  • als Ansporn und Herausforderung für Senior/-innen.

Ziel dieser Fortbildung ist es, Spiele verschiedener Arten für die Gruppenarbeit mit älteren Menschen im Altenheim kennenzulernen, auf die Verwendbarkeit im Kontakt mit älteren Menschen zu überprüfen und hierfür gegebenenfalls zu variieren, auch für die Verwendung im Einzelkontakt.

Die Spiele wurden unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse und Möglichkeiten von älteren Menschen mit einer Demenzerkrankung ausgewählt und richten sich vor allem an engagierte Freiwillige, die ihren „Methodenfundus“ erweitern wollen.

Referentin Hedwig Petzet, Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Ort MBW, Dachauer Straße 5, 2. Stock
Kosten € 45,- (ermäßigt für Ehrenamtliche u 25,-)
Kursnummer 127324
Anmeldung Münchner Bildungswerk, Tel 089/54 58 05-0, Fax 089/54 58 05-25,
sekretariat@muenchner-bildungswerk.de

Zeit Mo 16.04.02.2018, 9.30 – 17.00 Uhr

---