Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Spontan und gelassen reagieren NEU

Teil der Reihe: Freiwilliges Engagement im Altenheim

Wertschätzende Validation im Alltag

Normale Alltagssituationen werden häufig für Menschen mit Demenz und ihre Begleiter/-innen zur Herausforderung. An Demenz erkrankte Menschen entwickeln ihre eigene Vorstellung im Umgang mit alltäglichen Abläufen. Die Zahnbürste wird zum Kamm, das Gebiss landet im Kühlschrank und Mein und Dein verschwimmt.

Für diese Situationen ist Kreativität, Phantasie und Geduld gefragt, besonders wenn Grundlagen unserer gewohnten Kommunikation nicht mehr greifen. Eine validierende Grundhaltung kann dazu führen, dass Spannungen im Zusammenleben entschärft und Konflikte im Vorfeld vermieden werden. Ein gelingendes Miteinander erfordert es, in die Erlebenswelt des Gegenübers einzutauschen und sich in die „Schuhe des anderen“ zu stellen:
Im Seminar üben wir das Validieren von Alltagssituationen, die ihnen immer wieder begegnen werden, damit Sie spontan und gelassen reagieren können.

Referentin Silvia Krupp, Dipl.-Sozialpäd. (BA), Gerontologin (FH)
Ort MBW, Dachauer Straße 5, 2. Stock
Kosten € 45,- (ermäßigt für Ehrenamtliche u 25,-)
Kursnummer 127331
Anmeldung Münchner Bildungswerk, Tel 089/54 58 05-0, Fax 089/54 58 05-25,
sekretariat@muenchner-bildungswerk.de

Zeit Mo 04.06.2018, 9.30 – 17.00 Uhr

---