Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Archiv | Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Café für die Seele – Trauercafé

Treffpunkt für Menschen, die Abschied nehmen mussten von einem lieben Menschen – oder die aus einem anderen Grund eine Lücke in ihrem Leben auszuhalten haben.

Dietrich Bonhoeffer sagte: „ Es gibt nichts, was uns die Abwesenheit eines lieben Menschen ersetzen kann, und man soll es auch gar nicht versuchen; man muss es einfach aushalten und durchhalten; das klingt zunächst sehr hart, aber es ist doch zugleich ein großer Trost; denn indem die Lücke unausgefüllt bleibt, bleibt man durch sie miteinander verbunden. Es ist verkehrt, wenn man sagt, Gott füllt diese Lücke aus; er füllt sie gar nicht aus, sondern er hält sie vielmehr unausgefüllt, und hilft dadurch, unsere echte Gemeinschaft miteinander – wenn auch unter Schmerzen – zu bewahren.“

Sie sind herzlich eingeladen, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen, die vielleicht Ähnliches erleben; die verstehen, dass Sie Lust haben zu erzählen; die wieder Zeit haben, sich neu zu orientieren und neue Erfahrungen zu machen.

Wir verwöhnen Sie mit Kaffee und Kuchen!

  • gefördert von der Georg Mörtl-Stiftung
  • gefördert von den Rotariern Blutenburg

in Kooperation mit der Evang.-Luth. Erlöserkirche München Schwabing

Zeit jeden ersten Montag im Monat, jeweils 15.00 – 17.00 Uhr
Leitung Karin Wolf, Dipl.-Soz.päd. (FH), Pädagogin M.A., ebw, Tel 089/55 25 80-70
Ansprechpartner Dr. Florian Ihsen, Pfarrer; Volker Herbert Dekan i.R., Pfarrer;
Team und Fachreferenten/-innen
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24, EG oder 3. Stock (wird angezeigt)
Kosten trägt das ebw
Anmeldung nicht erforderlich

 
 

Kommentare

  1. # Reny | 21.02.2015 18:33

    Bin in Muenchen geboren,lebe seit 52 Jahren auf Mallorca,mein Mann ist nach 50 Jahren Ehe vor drei Monaten verstorben,es ist alles so schrecklich traurig,schade,dass ich nicht in Euer Cafe kommen kann.Alles Liebe Euch allen,Reny

Ihr Kommentar

Hier geben Sie einen öffentlich sichtbaren Text ein! Ihre e-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Regeln der Nettigkeit im Internet. Wenn Sie einem Vor-Kommentator direkt antworten möchten, markieren Sie das im Text mit @name. Der Kommentar muss vor dem Absenden anhand der Vorschau kontrolliert werden. Wenn Sie dann auf Absenden klicken, wird er direkt veröffentlicht. Wir behalten uns die Redaktion von Kommentaren vor. "Textile" ist eine Auszeichnungstechnik, mit der Sie durch Verwendung von Kürzeln auch fette und kursive Texte im Kommentar kennzeichnen können. Mit "Vergessen" und "Merken" geben Sie an, ob Ihr Name und Ihre e-Mail-Adresse für weitere Kommentare auf Ihrem Rechner erhalten bleiben soll oder nicht.

 
---