Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Stichwort: Ehrenamt

  • Themen-Angebote für Helferkreise

    Fortbildungsangebote nach Bedarf vor Ort

    Willkommenskultur, Anhörungsbegleitung, Jobsuche usw. Integration ist ein Prozess, und die Herausforderungen für Helferkreise ändern sich dadurch ständig. Und damit auch das, was Sie für Ihr Engagement an Know-how suchen.

    Wir vermitteln Ihnen ReferentInnen und SupervisorInnen, die Ihnen das geben, was Sie gerade brauchen. Wir unterstützen Sie auch bei der Veranstaltungsplanung und bei der Finanzierung/Fördermittel-Akquise.

    Eine kleine Auswahl:

    • Asyl-Recht für Ehrenamtliche
    • Interkulturelle Trainings
    • Trauma, Trauer, Abschied
    • Informationen zum Islam

  • Angebote für aktuelle Bedarfe

    Das, was Sie brauchen, das, was Sie wissen wollen, organisieren wir zeitnah und bedarfsorientiert. Deshalb sehen Sie im aktuellen Semester-Überblick nur eine kleine Auswahl unserer Fortbildungs-Angebote im Bereich Ehrenamt & Asyl.

    Weitere und kurzfristig für Sie organisierte Seminare werden wir hier im Bereich Soziales/Ehrenamt & Asyl einstellen.

    Aktuelle Infos zu neuen und geplanten Seminaren erhalten Sie auch gern telefonisch bei Annette Hüsken-Brüggemann, Tel 55 25 80-41

  • interkulturelle Peer-Mediationswerkstatt

    Fortbildung für Ehrenamtliche mit Fluchthintergrund

    Der Arbeitskreis „Konfliktprävention im Kontext von Flucht und Migration“ entwickelt auf ehrenamtlicher Basis gemeinsam mit Menschen mit Fluchthintergrund, die in München und Umgebung leben, ein Konzept zur interkulturellen Peer-Mediation und Konfliktbearbeitung.

    Mit Abschluss des Projekts sollten Tandems aus Menschen mit Fluchthintergrund und MediatorInnen dafür ausgebildet sein, in unterschiedlichen Konfliktfeldern in der Stadtgesellschaft zum Einsatz zu kommen.
    Gefragt sind Menschen mit Fluchthintergrund,
    • die in ihrer Gruppe / in ihrem Umfeld Ansehen genießen und deren Meinung respektiert wird
    • die sich bereits für andere engagieren
    • oder die sich schon als VermittlerInnen gezeigt haben.

    Das Projekt, bei dem das ebw in der Pilotrunde mit dem Arbeitskreis zusammenarbeitet, startet mit einer
    Info-Veranstaltung für alle Interessierten am Mi 11.Oktober 2017, 18:30 Uhr.

    Daran schließen sich über ein halbes Jahr hinweg einmal im Monat abends Workshops an, in denen im Austausch mit erfahrenen MediatorInnen und dem Ausbildungsinstitut Akademie Perspektivenwechsel ein Konzept für kultursensible Konfliktbearbeitung entsteht und Methoden zur Konfliktlösung entwickelt werden.
    Zum Abschluss erhalten alle TeilnehmerInnen ein Zertifikat über das Interkulturelle Peer-Mediationsprojekt.
    Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse in deutscher Sprache, die Bereitschaft zu einer verbindlichen Teilnahme an den Workshops und die Bereitschaft, konfliktvermittelnd tätig zu werden.

    Anmeldung und weitere Informationen direkt über den Arbeitskreis: unter der Telefonnummer 0177 / 398 18 10.

  • Kleingruppen und vor-Ort-Schulungen

    Auf Anfrage führt unsere Medien-Referentin bei uns oder bei Ihnen Kleingruppen-Schulungen und Vorträge zu verschiedenen Medien-Themen durch (Beispiele siehe unten).

    TN-Zahl Praxis-Training: i.d.R. 3 – 6; Vortrag: ab 3;
    Kosten € 50,-/Std oder nach Vereinbarung
    Referentin Annette Hüsken-Brüggemann , Fachbereich Medienpädagogik, ebw
    Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III, Tel 089 55 25 80-41
     

    Facebook für Vereine

    (Dauer Vortrag: 1,5 Std., Dauer Praxis-Training: mind. 3 Std.)

    • Wie richte ich eine Facebook-Seite für meinen Verein/meine Organisation ein?
    • Welche Inhalte verbreite ich damit und auf welche Weise?
    • Wie ist das Aufwand-Nutzen-Verhältnis?

    Film-Veranstaltungen gestalten

    (Teilnehmerzahl Workshop: 3 – 12, Dauer Vortrag: 2,5 Std., Dauer Workshop: ca. 6 Std.)

    In der Vortragsvariante erfahren Sie,

    • wo Sie Filme für die nicht-gewerbliche Vorführung legal bekommen,
    • was Sie sonst Rechtliches beachten müssen.

    Sie erhalten Tipps für Themen und Gestaltungsmöglichkeiten, um Ihr Film-Event zu einem ganzheitlichen Erlebnis zu machen. Im Praxis-Workshop nehmen wir uns für den kreativen Teil der Gestaltung, z.B. eines Filmgesprächs, der Deko etc. noch ausführlicher Zeit.

    Einführung in Powerpoint

    (Dauer: mind. 2,5 Std.)
    Praxis-Training an _ebw_-Laptops.

    • Wie erstelle ich eine Präsentation mit Powerpoint?
    • Wie binde ich Bilder/Videos ein?
    • Welche der vielen Funktionen des Programms brauche ich wirklich?

    Präsentieren mit Beamer und Laptop

    (Dauer: 1,5 – 2,5 Std.)
    Tipps & Tricks für die technisch unfallfreie Beamervorführung. Vorstellung verschiedener Präsentationsformen (Powerpoint, Prezi, OpenOffice Impress), rechtliche Hinweise.

  • Ausbildungspaten gesucht

    Am Montag, 08.Mai 2017, findet um 18.30 Uhr im „Evangelischen Handwerkerverein von 1848 e.V.“, Mathildenstr. 4a, eine Informationsveranstaltung für alle Interessierten statt.
    Infos unter www.handwerkspaten.de, … weiterlesen ... weiterlesen

  • weitere Angebote

    Hier informieren wir über Projekte, die wir begleiten.
    Außerdem finden Sie hier weitere Veranstaltungen rund ums Thema Integration, Flüchtlingspolitik etc. ... weiterlesen

  • Deutsch vermitteln

    In diesem Bereich finden Sie Veranstaltungen für ehrenamtliche Deutsch-Lehrende.
    Zum Beispiel unseren monatlichen Stammtisch/Netzwerk-Treff „Deutsch… und mehr“, ... weiterlesen

  • Netz-C@fé

    Was ist Netz-C@fé? … ist nicht irgendein Computer-Kurs. … sondern

    ... weiterlesen