Evangelisches Bildungswerk München e.V.

November 2011

Verantworten und Leiten

  1. Steuerliche Fragen bei der Durchführung von Festveranstaltungen
  2. Bildung und Arbeit“ – Förderpreis „Leben pur
  3. Junge Soziokultur: Ausschreibung
  4. Hirnforschung: Neues Internetmagazin
  5. EU-Förderung von Jugendeinrichtungen
  6. Förderung von Projekten in Russland im Bereich Zivilgesellschaft, Menschenrechte und demokratische Reformen
  7. Veranstaltungshinweise

Medienpädagogik

  1. Cypermobbing
  2. Timeline bei Facebook
  3. Veranstaltungshinweise

Kinder, Eltern, Schule

  1. Neue Don Bosco-Reihe: Kleine Kinder feiern Feste“
  2. Neue Materialien online
  3. Veranstaltungshinweis

Gemeindearbeit, Religion, Spiritualität

  1. Webseite der Umwelt- und Klimaarbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
  2. Jahrestagung Missio Eine Welt vom 4. – 6. November 2011 in Neuendettelsau
  3. „Ich sehe dich nicht – siehst du mich“ Broschüre des Dachverbandes der evangelischen Blinden- und evangelischen Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS)
  4. Veranstaltungshinweise

Bürgerliches Engagement

  1. Offenes Ohr – Offenes Wort
  2. Europäisches Jahr für aktives Altern (2012)
  3. Aktiv im Alter: Praxisleitfaden
  4. Veranstaltungshinweise

Gesundheit und Bewegung

  1. Aspirin Sozialpreis (Bewerbung bis 30.11.2011)
  2. Veranstaltungshinweis

Kultur, Begegnung, Reisen

  1. Veranstaltungshinweise

  1. Steuerliche Fragen bei der Durchführung von Festveranstaltungen
    Das Bayerisches Landesamt für Steuern bietet eine sechsseitige Kurzinformation für steuerbegünstigte Vereine über steuerliche Fragen bei der Durchführung von Festveranstaltungen an, z.B. Gründungsfeste/Fahnenweihen (www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Steuerinfos/Zielgruppen/Vereine/Merkblatt_zu_steuerlichen_Fragen_Festveranstaltungen.pdf).
  2. Bildung und Arbeit“ – Förderpreis „Leben pur (Bewerbung bis 30.11.2011)
    Förderpreis-Ausschreibung (3.000 Euro) zum Thema „Bildung und Arbeit von Menschen mit schwersten Behinderungen“ durch die Stiftung Leben pur. Neben universitären Abschlussarbeiten ausdrücklich erwünscht sind auch Arbeiten und Berichte aus der Praxis, die Projekte, Konzepte, Innovationen oder neue Therapie- und Förderansätze vorstellen
    (www.stiftung-leben-pur.de/navigation-links/wissensaustausch/foerderpreis/?wa=IPFINSO11 ).
  3. Junge Soziokultur: Ausschreibung (Antrag bis 1.11.2011)
    Junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren können für eigene Projektideen im soziokulturellen Praxisfeld beim Fonds Soziokultur bis zu 2000 Euro beantragen. Gefördert werden experimentierfreudige Kulturprojekte z.B. ein Videoprojekt zur Migration im Stadtteil, ein HipHop-Event, eine Fotoausstellung zum Wandel eines Dorfes oder ein Projekt von Jugendlichen mit Medienkünstlern (http://www.fonds-soziokultur.de/html/sozioset.html).
  4. Hirnforschung: Neues Internetmagazin
    Das neue Internetportal www.dasGehirn.info bereitet anschaulich aktuelle Erkenntnisse der neurowissenschaftliche Forschung auf. Sie finden dort vielfältige Informationen über das Gehirn, seine Funktionen und seine Bedeutung auf das Fühlen, Denken und Handeln. Ein Großteil der angebotenen Informationen können für nicht-kommerzielle Zwecke genutzt werden. www.dasGehirn.info ist ein Projekt der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe.
  5. EU-Förderung von Jugendeinrichtungen (Einreichung bis 15.11.2011)
    Angebot von Betriebskostenzuschüssen für Jugendeinrichtungen auf europäischer Ebene, die mit den Zielen des Programms „Jugend in Aktion“ in Verbindung stehen. (http://eacea.ec.europa.eu/youth/funding/2012/call_action_4_1_de.php?wa=IPFINSO11).
  6. Förderung von Projekten in Russland im Bereich Zivilgesellschaft, Menschenrechte und demokratische Reformen (Einreichung bis 18. 11. 2011)
    Das Europäische Instrument für Demokratie und Menschenrechte (EIDHR) ist das von den Landesregierungen politisch unabhängige Hauptinstrument, um die EU-Politik im Bereich Demokratie und Menschenrechte umzusetzen. Aktuell angeboten wird die Förderung von Projekten in Russland, die zur Stärkung der Rolle der Zivilgesellschaft, zur Förderung von Menschenrechten und demokratischen Reformen in Russland beitragen. Anträge stellen können u.a. nicht-profitorientierte Nichtregierungsorganisationen (NRO) mit Sitz in den 27 EU-Mitgliedstaaten und in Russland. Das mögliche Fördervolumen pro Projekt liegt zwischen min. 50.000 Euro und max. 250.000 Euro. Dabei kann der Finanzierungsanteil der EU zwischen 50 % und 100 % liegen (http://eeas.europa.eu/delegations/russia/press_corner/all_news/news/2011/20111003_en.htm).
  7. Veranstaltungshinweise
  1. Cypermobbing
    Am 17.10 sendete der WDR eine gute Sendung zu Schülermobbing im Internet (SchülerVZ). Online ist sie utner foglender Adresse zu finden: http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=8506892
  2. Timeline bei Facebook
    Facebook befasst sich jetzt nicht nur mit Statusabfragen sondern erstellt ein digitales Lebensarchiv. In seinem Blog zeigt Richard Gutjahr, wie man Einsicht in die gesammelten Facebook-Daten bekommt. http://gutjahr.biz/blog/2011/09/facebook-so-holst-du-dir-deine-daten
  3. Veranstaltungshinweise
  1. Neue Don Bosco-Reihe: Kleine Kinder feiern Feste“
    Erzieher/-innen und Eltern-Kind-Gruppen-Leitungen erhalten Tipps, wie sie die
    Feste und Bräuche so vorbereiten und gestalten, dass sich die Unter-Dreijährigen dem jeweiligen Kerngedanken annähern können.
    In jedem Band befinden sich einfache Angebote, Spiele, Lieder, Geschichten und Deko-Möglichkeiten. Außerdem gibt es Anregungen für die Elternarbeit und konkrete Bausteine zur Gestaltung des Feiertags.
  2. Neue Materialien online
    Neue Spiel- und Bastelideen zum Thema Herbst für Ihre Eltern-Kind-Gruppe sind online. Wenn Sie noch keinen Zugang besitzen, melden Sie sich einfach unter p.lang-kniesner@ebw-muenchen.de.
  3. Veranstaltungshinweis
    15.11. Für Gott ist niemand zu klein
  1. Webseite der Umwelt- und Klimaarbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
    Auf der Webseite der Umwelt- und Klimaarbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern finden Sie umfassende Informationen und Kommunikationsmöglichkeiten zu den Landeskirchlichen Beauftragten für Umwelt- und Klimaverantwortung, zur Arbeitsstelle Klimacheck und Umweltmanagement und den aktuellen Herausforderungen der Umwelt- und Klimaarbeit.
    Sie finden dort sowohl allgemeine, öffentlich zugängliche Informationen mit Hintergrundmaterial sowie spezifische Angebote, die nur registrierten Besucherinnen und Besuchern wie bspw. Auditorinnen und Auditoren des kirchlichen Umweltmanagements „Grüner Gockel“ zur Verfügung stehen.
    Mehr Infos unter http://www.umwelt-evangelisch.de
  2. Jahrestagung Missio Eine Welt vom 4. – 6. November 2011 in Neuendettelsau
    Unter dem Motto „Partnerschaften Globales Lernen“ findet vom 4. – 6. November 2011 die Jahrestagung von Missio Eine Welt in Neuendettelsau statt. Eingeladen sind alle Dekanatsbeauftragten sowie die Dekanatspfarrerinnen und -pfarrer für Partnerschaft, Entwicklung und Mission sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus den Gemeinden.
    Mehr Infos unter http://mission-einewelt.de/fileadmin/benutzer/Downloads/Jahresprogramm_2011web.pdf
  3. „Ich sehe dich nicht – siehst du mich“ Broschüre des Dachverbandes der evangelischen Blinden- und evangelischen Sehbehindertenseelsorge (DeBeSS)
    Der Dachverband der evangelischen Blinden- und evangelischen Sehbehindertenseelsorge hat eine Broschüre über die Begegnung mit Sehbehinderten und blinden Menschen in den Gemeinden herausgegeben. In der Broschüre „Ich sehe dich nicht – siehst du mich“ finden Sie konkrete Tipps, wie blinde und sehbehinderte Menschen die Gemeinden erreichen können, wie sie aktiv am Gemeindeleben teilnehmen und wie sie miteinander Gottesdienst feiern können.
    Die Broschüre und weitere interessante Informationen finden Sie auf der Webseite des DeBeSS http://www.debess.de"
  4. Veranstaltungshinweise
  1. Offenes Ohr – Offenes Wort
    Infoveranstaltung der Alten- und Service-Zentren im Rahmen des Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit 2011. Ehrenamtliche erzählen von ihren Aufgaben und Erfahrungen und kommen mit Ihnen ins Gespräch.
    Mit Grußwort der Bürgermeisterin Christine Strobl und musikalischem Kabarett (Werner Meier) am Di 08.11.2011, 15.00 Uhr, ASZ Lehel (Theatersaal), Christophstraße 12, 80538 München
  2. Europäisches Jahr für aktives Altern (2012)
    „Das für 2012 geplante Europäische Jahr für aktives Altern soll dazu beitragen, ältere Menschen länger auf dem Arbeitsmarkt zu halten und dafür sorgen, dass sie so lange wie möglich gesund, aktiv und unabhängig bleiben. Die Europäische Union (EU) ist mit einem raschen demografischen Wandel konfrontiert und muss den Auswirkungen einer alternden Bevölkerung auf die öffentlichen Finanzen und den sozialen Schutz begegnen. Die Initiativen zum aktiven Altern sollen dabei helfen, diese Herausforderungen anzugehen.“ Quelle und mehr zum Thema: http://europa.eu/legislation_summaries/employment_and_social_policy/disability_and_old_age/em0038_de.htm
  3. Aktiv im Alter: Praxisleitfaden
    Langes Lebens als persönliche und gesellschaftliche Chance: Ein Programm des Familienministeriums »Aktiv im Alter« zielte darauf ab, die Verantwortung von Kommunen und Trägern für freiwilliges Engagement zu stärken, Einrichtungen und Institutionen für das Bürgerengagement zu eröffnen, die Eigeninitiative älterer Bürgerinnen und Bürger zu fördern und so zur Weiterentwicklung der Zivilgesellschaft beizutragen. Die Ergebnisse liegen nun in Form eines Praxisleitfadens vor, der sich nicht nur an Kommunen, sondern auch an Verbände, Vereine, Kirchen und Unternehmen richtet (Bezug:
    www.bmfsfj.de/BMFSFJ/Service/Publikationen/publikationsliste,did=174008.html).
  4. Veranstaltungshinweise
  1. Aspirin Sozialpreis (Bewerbung bis 30.11.2011)
    Gesucht werden Hilfs- und Beratungsangebote im Bereich Gesundheit, die mit einem nachweisbar erfolgreichen Management ihres Projektes überzeugen und dabei neue Ideen oder Wege verfolgen.
    Die Preisgelder: 15.000, 10.000 und 5.000 Euro plus Publikumspreis bis 5.000 Euro (www.aspirin-sozialpreis.de)
  2. Veranstaltungshinweis
  1. Veranstaltungshinweise

Näheres zu diesen und allen weiteren Seminaren finden Sie unter der Rubrik "Veranstaltungen".

Liebe Leserin, lieber Leser,
bitte nehmen Sie die Absender-Adresse (info@ebw-muenchen.de) unseres Rundbriefes in das Adress-Buch Ihres E-Mail-Programmes auf. Dadurch wird der Empfang des Rundbriefes deutlich verbessert.
Bitte schreiben Sie uns Ihre Anmerkungen, Wünsche und Erfahrungen, damit wir diesen Rundbrief weiter entwickeln können. Wenn er Ihnen gefallen hat, leiten Sie ihn bitte empfehlend an Ihr Team und Ihren Verteiler weiter!
Haben Sie diesen Rundbrief als Weiterempfehlung erhalten, bestellen Sie ihn bitte über service@ebw-muenchen.de, damit wir Sie in unseren Verteiler aufnehmen können.
Wenn Sie den Rundbrief abbestellen möchten, benutzen Sie bitte die Antwort-Funktion Ihres Mailprogrammes. Nur so können wir Ihre Adresse in unserem Verteiler identifizieren und dann löschen.

Evangelisches Bildungswerk München e.V.
Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München
Tel. 089/55 25 80-0, Fax 089/550 19 40
service@ebw-muenchen.de, www.ebw-muenchen.de
Vereins-Nr. 7932, Amtsgericht München.
1. Vorsitzender KR Klaus Schmucker.

---