Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Archiv | Dieser Artikel ist abgelaufen und wurde archiviert

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Andreas Ebert: Credo! Worauf ich stehe

Seit der Frühzeit des Christentums wurden Glaubensbekenntnisse formuliert. Schließlich hat sich das „Apostolische Glaubensbekenntnis“ durchgesetzt.
Allerdings tun sich zahlreiche Zeitgenossen mit gewissen Formulierungen des Credos schwer. Das Projekt
„Credo! Worauf ich stehe“, initiiert vom Spirituellen Zentrum St. Martin München, lädt Menschen von heute ein, eigene Bekenntnisse zu verfassen.
Viele davon sind auf der Homepage www.credo-projekt.de veröffentlicht. Die Ausstellung präsentiert solche zeitgenössischen Texte und lädt die Besucher zu eigenen Versuchen ein. Dabei sind Zweifel ebenso willkommen wie ganz neue Schwerpunkte.

Sternstunde im Evangelischen Bildungswerk München
Worauf stehst du? So heißt unsere neue Ausstellung in Kooperation mit dem Spirituellen Zentrum St. Martin. Zu sehen ist sie bis zum 22. Juni 2017.
Jede® Besuchende® kann auch seinen eigenen Glauben formulieren und an die Wand pinnen. Dass neues Glaubensbekenntnis und alte Musik gut zusammengehen, sehen und hören wir hier bei der Vernissage mit Marion Küstenmacher und dem Steinklangkünstler Karl-Michael Ranftl.

Initiator Andreas Ebert (Leiter des Spirituellen Zentrums St. Martin München) (Foto)
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Straße 24/III (U1/U2, U3/U6, alle S)
Zeit Vernissage: Di 25.04.2017, 17.00 Uhr, Ausstellungsdauer: 26.04.2017- 22.06.2017 (zu den Bürozeiten)
Anmeldung bitte beim ebw, Tel 55 25 80-0, service@ebw-muenchen.de

Andreas Ebert
---