Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Stützpunkt für Verbraucherbildung

Um direkt zu einer Übersicht aller unserer aktuellen Verbraucherbildungsveranstaltungen zu gelangen,
klicken Sie bitte auf das Stichwort/Tag „Verbraucherbildung“ am Ende dieser Seite.

Informationen und Fortbildungen für VerbraucherInnen

  • Wie finde ich das richtige Smartphone?
  • Wie erkenne und vermeide ich Gefahren beim Surfen im Internet, Online-Shoppen oder -Banking?
  • Welche Rechte habe ich als VerbraucherIn in der realen und in der digitalen Welt?

In seinen Info-Veranstaltungen, Fortbildungen und der Medien-Sprechstunde liefert das ebw schon seit langem Antworten auf diese und andere Fragen. Mit diesem Engagement für VerbraucherInnen-Orientierung haben wir uns im Frühjahr 2017 zum Stützpunkt für Verbraucherbildung qualifiziert. Unsere verbraucherbildenden Veranstaltungen dürfen mit dem Logo Verbraucherbildung Bayern gekennzeichnet werden. Außerdem war es uns möglich, für besonders innovative, wichtige Formate Fördermittel zu erhalten.

Wofür steht Gütesiegel „Stützpunkt für Verbraucherbildung?“

Diesen Titel vergibt das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz an Einrichtungen der Erwachsenenbildung, die sich mit Angeboten in den Bereichen Finanzen und Versicherungsprodukte sowie Medien und Datenschutz für Verbraucherbildung stark machen.

Dieses „Gütesiegel“, das bisher noch an 12 weitere Einrichtungen vergeben wurde, signalisiert den NutzerInnen der Angebote: Hier gibt es produkt- und Anbieter-unabhängige, neutrale Veranstaltungen und Kurse von besonders für diese Themenfelder qualifizierten ReferentInnen.

Weitere Informationen zur Initiative und weiteren Stützpunkten finden Sie unter: http://www.verbraucherbildung.bayern.de

Was bietet das ebw in diesem Rahmen an?

Verbraucherbildende Veranstaltungen finden Sie über alle Fachbereiche hinweg. Sie sind gekennzeichnet mit dem Kürzel (VB).

Im Programm 2018 sind dank Förderung:

  • Der „Medien-Treff mit Gebärden-Sprache“
  • Schutz vor Betrügereien
  • Finanzielle Ruhestandsplanung 50plus
  • Altersvorsorge von Frlau zu Frau
  • Meine Rechte als KundIn
  • Vorsicht Stolperfalle

Die übergreifende Fachveranstaltung für ReferentInnen und solche, die es werden wollen:

  • „Schwierige Themen, leicht erklärt – ein 3-teiliger Workshop zum Referieren und Präsentieren in Leichter und Einfacher Sprache“ („Schwierige Themen, leicht erklärt“) wird vorraussichtlich im Frühjahr 2019 wieder stattfinden

---