Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Café ohne Klischee

Kaffee, Kuchen und mehr…… für Obdachlose, Bedürftige und Stehaufmenschen

Am 6. Dezember 2018 hat das Evangelische Bildungswerk München das Café ohne Klischee eröffnet. Zielpublikum sind Obdachlose, Bedürftige und Stehaufmenschen. Das Café findet zunächst unregelmäßig statt (alle 2 bis 3 Monate), soll sich aber bald monatlich zu einem festen Termin etablieren.
Bei Kaffee und Kuchen um 15.00 Uhr steht jeweils ein Bildungsthema im Vordergrund. Nach der Geschichte des Nikolaus und dem Basteln von Osterkarten sind als nächste Themen angedacht:
- die Feuerwehr berichtet aus ihrem Alltag
- ein Fallanalytiker der Polizei stellt sein Aufgabengebiet vor
- ein Orthopäde gibt praktische Tipps
- eine Klinikseelsorgerin erzählt von ihrer Arbeit
- blinde Menschen erläutern ihre digitalen Möglichkeiten
- die besten Romane der Welt, vorgestellt von einem Germanistikprofessor

Für das Helfer*innen-Team suchen wir stets Unterstützung. Gerne können sich auch Service-Clubs (Rotary, Lions etc.) melden und einmal das Bedienen der Gäste übernehmen.
Wer interessiert ist, melde sich bitte unter felix.leibrock@ebw-muenchen.de

Da der Zuspruch groß ist, suchen wir nach größeren Räumen in der Innenstadt, wo auch ein regelmäßiger monatlicher Termin etabliert werden kann. Wer hier vermitteln kann, melde sich bitte ebenfalls unter felix.leibrock@ebw-muenchen.de

nächster Termin 05.06.2019, 15.00 – 16.30 Uhr, Uhr
Besonderheit: Geschichten rund um den Hund mit Diana Lischka EmmaBella – Hundesache
Leitung Dr. Felix Leibrock, Pfarrer, Geschäftsführer ebw, Autor
Ort Evangelisches Bildungswerk, Herzog-Wilhelm-Str. 24
Kosten trägt das ebw
Anmeldung nicht erforderlich

 
 

---