Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Netzwerk-Treff Deutsch... und mehr - November

Teil der Reihe: Deutsch vermitteln

Austausch, Tipps und Hilfen für Ehrenamtliche

Thema: Fließend falsch sprechen – „darf“ das sein?

Vom Umgang mit „halb richtigen“ Sprachformen in der Deutschförderung Eine schwieriges Thema, wenn Menschen eine zweite Sprache lernen: Die früh verinnerlichten „halb richtigen“ Sprachformen, die sein können wie Versteinerungen: Sie entwickeln sich nicht mehr weiter zur richtigen Form, bleiben erhalten als Zeugnisse eigentlich vergangener Sprachlernzeit – ein Phänomen, das Fachleute als „Fossilierung“ bezeichnen.
An diesem Abend soll es um die Ursachen und die Überwindung der „versteinerten Sprache“ gehen. Auch soll der eigene Standpunkt Thema sein: Wie gehen wir damit um, wenn unser Gegenüber trotz Fortschritten beharrlich dieselben Fehler macht? Welche Erwartungen an Lernende einer Zweitsprache sind denn eigentlich realistisch? Und: Welche Faktoren beeinflussen den korrekten Sprach-Erwerbs?

Allgemeines zum Netzwerk-Treff:
Der „Netzwerk-Treff Deutsch… und mehr“ ist eine lockere Austausch-Runde mit Brot-Zeit und anschließendem thematischen Fach-Impuls.
Seit 2017 bieten wir hier nicht nur Themen für ehrenamtlich Deutsch-VermittlerInnen, sondern auch Antworten zu Fragen aus anderen Themenbereichen,
die Ehrenamtliche bewegen.

Nach gemütlichem Ankommen, Austauschen, Materialien anschauen und Snack ab 17.30 Uhr, starten wir gegen 18.00 Uhr mit dem jeweiligen Fach-Impuls.
Natürlich ist dabei auch noch jede Menge Zeit für Ihre Rückfragen.
Gegen 20.00 Uhr ist der fachliche Teil meist vorbei und wir lassen den Abend locker ausklingen, indem wir das Erfahrene miteinander weiter diskutieren,
Adressen austauschen, um über die Veranstaltung hinaus in Kontakt zu bleiben, oder noch ein Weilchen in den bereit gestellten Materialien/Büchern/Multimedia-Angeboten stöbern.

I.d.R findet der Netzwerk-Treff jeden letzten Montag im Monat statt, außer in den Ferien (dann ggf. 1 Woche vorher).
Anmeldung bitte bis 12:00 Uhr des jeweiligen Termins.

ReferentIn Katrin Ritter, Sozialpädagogin und Deutschdozentin, diakonia gGmbH
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Kosten kostenfrei
Anmeldung bitte bis 12.00 Uhr des jeweiligen Termins beim ebw

202-B18

Zeit Mo 26.11.2018, 17.30 – 20.30 Uhr

Wenn Sie den Warenkorb benutzen, wird ein Cookie gesetzt, in dem Ihre Auswahl zwischengespeichert wird. Dieses wird beim Bestellvorgang wieder gelöscht. Wenn Sie diese Bestellfunktion nutzen, nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Bereits im Warenkorb:

Der Warenkorb ist leer
---