Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Alt-Handy-Recycling

Das ebw ist eine Handy-Sammelstelle im Projekt der „Handy-Aktion Bayern“.

Das bedeutet: Sie können Ihr altes Handy ( und Smartphone) bei uns abgeben.
Ist unsere Sammelbox voll, übergeben wir diese der Telekom, die sie von ihrem DEKRA-zertifizierten Tochterfirma Teqcyle prüfen und recyclen lässt.
Daten werden gelöscht, funktionsfähige Geräte wieder als Second Handys in in Europa und Afrika in den Verkauf gebracht, Materialien aus nicht mehr funktionsfähigen Handys werden recyclet.

Was passiert mit meinem Handy?

Detaillierte Informationen über die Datenlöschung, Sicherheit, und wie Teqcyle Ihr Handy weiterverarbeitet finden Sie unter diesem Link:
https://www.handysammelcenter.de/sicherheit

Für den 1.Eindruck: in 2018 wurden von ca. 150 000 abgegebenen Handys, die meisten recyclet. Ca. 8 000 wurden wiederverkauft, die Top 3 Länder, in die verkauft wurde, waren: Togo, Deutschland, Spanien.

Warum ist das sinnvoll?

Viele alte Handys liegen kaputt oder veraltet in den heimischen Schubladen.
Dabei könnten die enthaltenenen wertvollen Rohstoffe wie Kupfer oder Gold durchaus recyclt werden.
Das wäre wichtig, denn diese Ressourcen sind endlich und werden nicht selten unter schlimmsten Bedingungen für Mensch und Umwelt gewonnen.

Muss ich mein Handy irgendwie vorbereiten?

Stellen Sie sicher, dass Sie alle persönlichen Daten auf andere Datenträger gesichert und vom Gerät gelöscht haben.
Prüfen Sie: Haben ich die SIM-Karte raus genommen? War noch eine SD-Karte (z.B. mit Fotos) drin?
Setzen Sie das Gerät unter „Einstellungen“ anschließend auf „Werkseinstellungen zurück.
Wenn Sie unsicher sind, ob Sie das hinkriegen oder alle persönlichen Daten richtig gelöscht haben – melden Sie sich in unserer Medien-Sprechstunde (annette.huesken-brueggemann@ebw-muenchen.de, 089/55 25 80 41) – wir unterstützen Sie dabei.

Weitere Infos z.B. unter www.handyaktion-bayern.de
Oder www.handysammelcenter.de

---