Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Poesie: Herz- und Seelenöffner

Teil der Reihe: Freiwilliges Engagement im Altenheim

bei älteren und an Demenz erkrankten Menschen

Poesie ist wie ein Lächeln – ein Sonnenstrahl – und verzaubert die Menschen. Durch die Poesie wird die Sprache neu belebt. Sie rührt an die Seele und lockt die Emotionen hervor, auch bei an Demenz erkrankten Menschen. Sie kann das Herz der Menschen, die wir begleiten, öffnen, wenn wir Gedichte lebendig vortragen: Die Dichtkunst ist die Kunst, Gefühle zu verdichten und so Resonanzräume zu eigenem Gefühlserleben zu schaffen. Worauf es dabei ankommt und wie man mit Poesie sich selbst und alten Menschen Freude bereiten kann, erfahren Sie in diesem Seminar. Auch wie man eine Poesie-Stunde im Altenheim anregen und gestalten kann.

Termin Di 06.11.2018
Zeit 9.30 – 17.00 Uhr

Referentin Silvia Hein, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Märchenerzählerin
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 3. Stock
Kosten 45,–, (ermäßigt für Ehrenamtliche € 25,-)
Kursnummer 129843
Anmeldung Münchner Bildungswerk, Tel 089/54 58 05-0, Fax 089/54 58 05-25,
mbw@muenchner-bildungswerk.de

Zeit Di 06.11.2018

---