Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Schutz vor Betrügereien (VB)

Sicher vor Haustür-Geschäften, Anruf-Abzocke und mehr

Reisegewinne, Glückspiele – da fällt keiner mehr drauf rein? Von wegen: Das Betrugsgeschäft läuft so gut wie nie. Da sind die Spendengesuche an der Haustür, die Inkassorechnung zu Weihnachten, die Zahlungsaufforderung für eine „Hygieneuntersuchung des Leichnams“ nach der Beerdigung. Was sind die aktuellen Maschen? Wie kann ich das Seriöse vom Betrug unterscheiden? Und was tun, wenn ich bereits draufreingefallen bin?

Kooperation mit Hilfe im Alter gGmbH

Referentin Susanne Arndt, VerbraucherServiceBayern im KDFB e.V.
Ort Hilfe im Alter, Landshuter Allee 38b
Kosten kostenfrei, um Spende wird gebeten
Anmeldung bitte bis Mi 12.09.2018 bei Hilfe im Alter, Tel 12 69 91 – 433, sctroeger@im-muenchen.de

Zeit Mi 26.09.2018, 14.00 – 16.00 Uhr

---