Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Was sind das bloß für Leute - Teil 2

Interkulturelle Fortbildung mit Schwerpunkt Afghanistan

Diese beiden Abende richtet sich an Geflüchtete, Ehrenamtliche und alle Interessierte. Der Referent, Sayed Nasim Sadat, stammt selbst aus Afghanistan und lebt seit einigen Jahren in Deutschland. Er kennt sich dementsprechend gut in der Kultur Afghanistans aus, hat aber auch einen scharfen Blick auf unsere Kultur und stellt die richtigen Fragen, wenn es heißt, uns als Deutsche selbst auf die Schliche zu kommen.

Der erste Abend hat die Schwerpunkte Leben als Muslim/Muslima in Deutschland und Afghanistan, Bedeutung der Religion im Alltag und was die Taliban damit zu tun haben.

Am zweiten Abend geht Nasim unter anderem auf folgende Themen ein: Freundschaft und Beziehungen, verschiedene Kulturen in einem Land und was derzeit in Afghanistan los ist.

Nutzen Sie diese Trainingsabende, wenn Sie
- interkulturelle Begegnung suchen
- mehr über Land und Leute erfahren möchten
- als Ehrenamtliche/r mit Menschen aus Afghanistan zu tun haben

Die Abende können einzeln oder in Folge besucht werden, der Inhalt ist unterschiedlich, baut aber nicht aufeinander auf.

Zielgruppe Geflüchtete, Ehrenamtliche und alle Interessierten
Referenten Sayed Nasim Sadat
Ort Nazarethkirche, Gemeindesaal, Barbarossastraße 3
Kosten kostenfrei
Anmeldung Anmeldung bitte bis Mo 26.10.2018 beim ebw

Zielgruppe Geflüchtete, Ehrenamtliche und alle Interessierten

205b-B18

Zeit Mi 14.11.2018, 19.00-21.00 Uhr

Wenn Sie den Warenkorb benutzen, wird ein Cookie gesetzt, in dem Ihre Auswahl zwischengespeichert wird. Dieses wird beim Bestellvorgang wieder gelöscht. Wenn Sie diese Bestellfunktion nutzen, nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Bereits im Warenkorb:

Der Warenkorb ist leer
---