Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Betrachten, befühlen, besingen, bewegen - Neu

Teil der Reihe: Freiwilliges Engagement im Altenheim

Aktivieren mit Alltagsgegenständen, Sprichwörtern und Musik

Allgemein lässt mit dem Alter die Sensibilität der Sinne nach, was zu einer eingeschränkten Lebensqualität führen kann. Besonders an Demenz erkrankte
Menschen leiden unter diesen Verlusten. Anregungen, auf vielfältige Weise, unterstützen den Erhalt der Sinne. Mit Gegenständen des Alltags zum
Anschauen, Anfassen und Riechen, mit Sprichwörtern, Bewegung und Musik werden an diesem Seminartag alle Sinne geweckt. Sie erhalten leicht umsetzbare
Ideen für die Arbeit mit Hochbetagten und dementiell erkrankten Menschen. Bitte bringen Sie einen Alltagsgegenstand Ihrer Wahl mit.
Referentin Ulrike Eiring, staatl. geprüfte Musiklehrerin, Musikgeragogin, Autorin
Ort Münchner Bildungswerk, Dachauer Straße 5, 2. Stock
Kosten 45,–, ermäßigt für Ehrenamtliche € 25
Anmeldung bitte beim ebw

237-A19

Zeit Fr 15.03.2019, 9.30 – 17.00 Uhr

Wenn Sie den Warenkorb benutzen, wird ein Cookie gesetzt, in dem Ihre Auswahl zwischengespeichert wird. Dieses wird beim Bestellvorgang wieder gelöscht. Wenn Sie diese Bestellfunktion nutzen, nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Bereits im Warenkorb:

Der Warenkorb ist leer
---