Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Zupfen - Ziehen - Reiben - Spüren - Neu!

Teil der Reihe: Freiwilliges Engagement im Altenheim

Filzen bei Demenz

Filzen ist ein geeignetes Mittel, um sich beim kreativen sinnlichen Tun zu erinnern und demenziell erkrankten Menschen eine bedeutungsvolle Betätigung
zu ermöglichen. Das gemeinsame Erleben beim Filzen in der Gruppe bietet die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und fördert das Gefühl der Dazugehörigkeit und des Angenommenseins. Mit wenig Aufwand und kostengünstigem Material entstehen in kurzer Zeit kleine Kunstwerke, die alle verblüffen und erfreuen. Sie erlernen die Handwerkstechnik Filzen durch Herstellen von Handschmeichlern, Kugeln, Blumen und Flächen aus Wolle.
Zudem erfahren Sie Wichtiges zur Projektplanung und -durchführung im Hinblick auf die besonderen Bedürfnisse demenziell erkrankter Menschen.
Referentin Ulrike Franck, Altenpflegerin, Werklehrerin, Kunsttherapeutin
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Kosten 45,–, ermäßigt für Ehrenamtliche € 25
Anmeldung bitte beim ebw

239-A19

Zeit Mo 01.04.2019, 9.30 – 17.00 Uhr

Wenn Sie den Warenkorb benutzen, wird ein Cookie gesetzt, in dem Ihre Auswahl zwischengespeichert wird. Dieses wird beim Bestellvorgang wieder gelöscht. Wenn Sie diese Bestellfunktion nutzen, nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Bereits im Warenkorb:

Der Warenkorb ist leer
---