Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Literarisches Duo mit Dr. Iris Geyer und Volker Herbert



John Izzo: Die fünf Geheimnisse, die Sie entdecken sollten, bevor Sie sterben.

Wer wünscht sich nicht, dass sein begrenztes Dasein auf dieser Erde möglichst viele Erfahrungen von Glück und Sinn enthält und es jemand oder etwas gibt, trotz aller Vergänglichkeit, was uns weiter gerne leben lässt, gerade wenn es anders kommt als geplant, erhofft oder nach unserer Vorstellung verdient?
Also es geht immer wieder um unser Lebensgefühl und wer oder was dieses Lebensgefühl beeinflusst. Warum dabei nicht aus den Erfah-rungen derer schöpfen, die schon jetzt ein erfülltes Leben gelebt haben? Haben Sie auch einen Großvater, eine Großmutter, oder Menschen, an die Sie immer wieder gerne denken, weil sie Ihnen ganz Wichtiges über das Leben gesagt oder noch wirksamer gezeigt und vorgelebt haben?
Genau das hat John Izzo gemacht: Er befragte Menschen zwischen 60 und 106 Jahren. „Was machte Sie am glücklichsten?“, „Was bereuen Sie am meisten?“ „Was zählt wirklich, und was stellte sich als unwesentlich heraus?“, „Was hätten Sie gern etwas früher gewusst?“. Aus den ehrlichen und nachdenklich stimmenden Antworten hat der in Amerika bekannte ehemalige Pfarrer und Professor und Berater schon vor einigen Jahren ein Buch gemacht, dass ein bisschen wie viele der Lebenshilfe Bücher ist, aber doch das Lesen lohnt: Die fünf Geheimnisse, die Sie entdecken sollten bevor Sie sterben. Warum es sich für den einen oder die andere lohnt dieses Taschenbuch zu lesen, können Sie im Literarischen Duo mit Dr. Iris Geyer und Volker Herbert vom Evangelischen Trauercafé München, das leider gerade seine Pforten nur auf diesem digitalen Weg öffnen kann, aber immerhin, sich jetzt hier ansehen. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Eindrücke ebenfalls digital mitteilen. Begleiten Sie uns bei der Entdeckung der „fünf Geheimnisse“.

Kommentare

Ihr Kommentar

Hier geben Sie einen öffentlich sichtbaren Text ein! Ihre e-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Regeln der Nettigkeit im Internet. Wenn Sie einem Vor-Kommentator direkt antworten möchten, markieren Sie das im Text mit @name. Der Kommentar muss vor dem Absenden anhand der Vorschau kontrolliert werden. Wenn Sie dann auf Absenden klicken, wird er direkt veröffentlicht. Wir behalten uns die Redaktion von Kommentaren vor. "Textile" ist eine Auszeichnungstechnik, mit der Sie durch Verwendung von Kürzeln auch fette und kursive Texte im Kommentar kennzeichnen können. Mit "Vergessen" und "Merken" geben Sie an, ob Ihr Name und Ihre e-Mail-Adresse für weitere Kommentare auf Ihrem Rechner erhalten bleiben soll oder nicht.

 
---