Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Bevor das Fass überläuft

Teil der Reihe: Freiwilliges Engagement im Altenheim

Strategien zum Umgang mit herausfordernden Situationen

In der Begleitung älterer und an Demenz erkrankter Menschen werden wir häufig mit Situationen konfrontiert, in denen unverständliches, ungewöhnliches und herausforderndes Verhalten auftritt, das eine hohe Reflexionsfähigkeit und Professionalität erfordert. Um den wertschätzenden Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen zu gewährleisten, ist es hilfreich, ein solides Wissen über gerontopsychiatrische Erkrankungen zu erlangen und problematische Situationen frühzeitig zu erkennen.

In diesem Seminar werden Auslöser für herausforderndes Verhalten beleuchtet und Möglichkeiten zur Deeskalation erarbeitet. Anhand von Praxisbeispielen werden Ideen zur Umsetzung für wertschätzende Reaktionen in herausfordernden Situationen entwickelt. Die unterstützende Wirkung der Selbstreflexion und das Wissen über Abgrenzungsmöglichkeiten runden das Seminar ab.

Referentin Silvia Krupp, Dipl.-Soz.päd. (BA), Gerontologin (FH)
Ort MBW, Dachauer Str. 5, 2. Stock
Kosten 45,–, (ermäßigt für Ehrenamtliche € 25,-)
Kursnummer 129841
Anmeldung Münchner Bildungswerk, Tel 089/54 58 05-0, Fax 089/54 58 05-25,
sekretariat@muenchner-bildungswerk.de

Zeit Mo 08.10.2018, 9.30 – 17.00 Uhr

---