Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Singen und Bewegung (mit neuen Inhalten)

Teil der Reihe: Freiwilliges Engagement im Altenheim

Vom Walzer bis zur Tarantella (Jahreszeiten und Fahrtenlieder)

Tanzen im Sitzen fördert – besonders auch beim hochbetagten Menschen – Konzentration, Koordination, Beweglichkeit, bringt Freude in geselliger Runde und verbessert somit das Allgemeinbefinden. An diesem Seminartag lernen Sie neue Tänze im Sitzen kennen, die in einfachen Bewegungsformen auf ansprechende Musik choreografiert sind. Auch die beliebten Handgeräte wie Chiffontücher, Klanghölzer und Rasseln kommen zum Einsatz. Für die kommende Advents- und Weihnachtszeit werden passende Choreografien erarbeitet. Zusätzlich erhalten Sie schriftliche Anregungen für die Gestaltung von kurzen Stundenbildern.

Das gesamte Programm eignet sich für bewegungseingeschränkte und demenziell erkrankte Menschen in Einrichtungen der Altenhilfe. Auch für die Mitgestaltung von Festen und Feiern, auch in der offenen Altenarbeit, bieten sich die Choreografien an.

Die neue Broschüre mit CD Weiterbildung 6/98 können beim Bundesverband Seniorentanz e.V. bestellt werden: verband@erlebnis-tanz.de
Die CD mit den Weihnachtsliedern von der Alzheimer Gesellschaft können Sie bei der Referentin bis zum 23.04.2019 vorbestellen: aj.rahn@t-online.de

Referentin Referentin Antonie Rahn, Fachreferentin für Seniorentanz und Tanzen im Sitzen
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 3. Stock
Kosten 45,–, (ermäßigt für Ehrenamtliche € 25,-)
Kursnummer 242-A19
Anmeldung bitte beim ebw

Zeit Mi 08.05.2019, 9.30 – 17.00 Uhr

Wenn Sie den Warenkorb benutzen, wird ein Cookie gesetzt, in dem Ihre Auswahl zwischengespeichert wird. Dieses wird beim Bestellvorgang wieder gelöscht. Wenn Sie diese Bestellfunktion nutzen, nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Bereits im Warenkorb:

Der Warenkorb ist leer
---