Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Vernissage „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ Mk 9,24

Der Künstler Franz Meckl studierte in München Kunstgeschichte und Kunstpädagogik. In seinem langen, erfüllten Berufsleben am Gymnasium war er nicht nur als Kunsterzieher, sondern auch als Ethiklehrer wirksam.

„Als Themen für meine Gemälde zur diesjährigen Jahreslosung, Gemälde in expressiver Darstellungsweise, habe ich Bereiche gewählt, die diese Thematik weitläufig umkreisen: Vertrauen, Hoffnung, Wunsch nach Verschmelzung, Einsamkeit, Isolation, Melancholie und zweifelnde Ungewissheit sind Leitbegriffe, die im Schaffensprozess für meine Gemälde bedeutsam wurden. … In den menschlichen Szenen und in den naturhaften Darstellungen kommt auch immer ein Sehnen zum Ausdruck, in unserem Ausgeliefertsein in der Welt einen Trost zu finden, mit unserer menschlichen Begrenztheit fertig zu werden, ohne zu verzweifeln.“

Vernissage am Di 21.01.2020, 18.00 Uhr
Anmeldung bitte beim ebw

Ausstellung von 22.01.2020 – Di 14.04.2020
in den Räumen des ebw und der Kircheneintrittstelle

Öffnungszeiten der Ausstellung
ebw Mo, Di, Mi 08.30 – 12.00 Uhr, 13.00 – 15.00 Uhr
Do 12.30 – 16.00 Uhr (oder nach Vereinbarung), Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Kircheneintrittstelle täglich 15.00-17.00 Uhr, Mi bis 19.00 Uhr

630-A20

Zeit Termin: Di., 21.1.2020 von 18-20 Uhr

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Vernissage „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ Mk 9,24 - Kursnummer 630-A20"
an.

Name & Adresse



Zugehörigkeit zu Einrichtungen & Institutionen

Gebühr & Kosten

Evtl. weitere Personen

Bezahlung

Soweit Kosten anfallen, bitten wir um Begleichung per Bankeinzug. Sie helfen uns damit sehr, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Die endgültige Bearbeitung der Anmeldung ist erst dann möglich, wenn Ihre Zahlungsdaten bei uns vorliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen. Sofern Sie als Zahlungsweise den Bankeinzug gewählt haben, benötigen wir von Ihnen noch Ihre Zustimmung und die Bankverbindung. Wenn Sie uns die Bankverbindung bereits einmal übermittelt haben, müssen Sie nur noch die Zustimmung ankreuzen. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt und von uns offline weiterverarbeitet.



zu den Teilnahmebedingungen

zur Datenschutzerklärung

---