Evangelisches Bildungswerk München e.V.

„Vergiss mich nicht!“ sprach der Pinsel zur Seele

Teil der Reihe: Freiwilliges Engagement im Altenheim

Therapeutisches Gestalten mit depressiven Menschen zur möglichen Prävention einer Demenz

Die Forschung zeigt, dass depressive Episoden eines Menschen eine spätere Demenzentwicklung begünstigen, denn: Depressive verlieren oft ihren Kontakt zur Umwelt. So verarmen ihre Sinnesreize, was in einer drastischen Herabsetzung von Nervenzellen-Verbindungen in der Großhirnrinde endet: Eine Ursache für Demenz. Das Seminar vermittelt, wie kreative Sinnesschulung über Farben, Erzählungen und haptisches Erleben das Tor zur Welt und zu eigenen Ressourcen öffnet. Menschen, die zur grauen Selbst-Vergessenheit verurteilt waren, können wieder freudig erblühen.

Termin Fr 14.02./Sa 15.02.2020 jeweils 9.30 – 17.00 Uhr
Referentin Jeanette Bendrien, Kunsttherapeutin
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 3. Stock
Kosten e 80,–, ermäßigt für Ehrenamtliche € 40,–
Kurs-Nr. 137471
Anmeldung bitte beim Münchner Bildungswerk, Tel 089/54 58 05-0, Fax 089/54 58 05-25, sekretariat@muenchner-bildungswerk.de

---