Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Besondere Frauen – besondere Plätze – jüdisches Leben in München

© Elisabeth Haarmann



In der Münchener Altstadt suchen wir Spuren einiger jüdischer Frauen. Wir hören, was uns die Frauen hinterlassen haben: Literatur, Schauspielkunst, Musik und ein Museum. Ihr Kampf gegen Gewalt und Antisemitimus zeigt, was Mut und Widerstand bewirken können. Wir machen Halt an Plätzen, die für das jüdische Leben in München wichtig waren. Dabei erfahren wir etwas über den geschichtlichen Hintergrund – wichtig angesichts des heutigen Antisemitismus.

Treffpunkt Platz der Opfer des Nationalsozialismus (Brienner Straße 14)
Team Elisabeth Haarmann, Sylvia Kube
Kosten kostenfrei
Anmeldung bitte bis 07.08.2020 beim ebw Tel 089/55 25 80-0 service@ebw-muenchen.de

651-A20

Termin: So., 9.8.20 von 15-17 Uhr

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Besondere Frauen – besondere Plätze – jüdisches Leben in München - Kursnummer 651-A20"
an.

Name & Adresse



Zugehörigkeit zu Einrichtungen & Institutionen

Gebühr & Kosten

Evtl. weitere Personen

Bezahlung

Soweit Kosten anfallen, bitten wir um Begleichung per Bankeinzug. Sie helfen uns damit sehr, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Die endgültige Bearbeitung der Anmeldung ist erst dann möglich, wenn Ihre Zahlungsdaten bei uns vorliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen. Sofern Sie als Zahlungsweise den Bankeinzug gewählt haben, benötigen wir von Ihnen noch Ihre Zustimmung und die Bankverbindung. Wenn Sie uns die Bankverbindung bereits einmal übermittelt haben, müssen Sie nur noch die Zustimmung ankreuzen. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt und von uns offline weiterverarbeitet.



zu den Teilnahmebedingungen

zur Datenschutzerklärung

---