Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Selbstorganisation und Kooperation am Ackermannbogen

Bei einem Rundgang werden die architektonische und soziale Mischung des Quartiers gezeigt und auf die Vielzahl von Gemeinschaftsräumen und Freiluft-Treffpunkten hingewiesen. Einen wichtigen Teil der sozialen Aktivitäten gestaltet der Nachbarschaftsverein „Ackermannbogen e.V.“. Dazu gehört die Gruppe „Älter werden am Ackermannbogen“ (ÄlwA). Diese Gruppe fördert nachbarschaftliche Gemeinschaft und Hilfe auf Gegenseitigkeit. Sie ist gleichzeitig Initiatorin des Projektes „Wohnen bleiben im Viertel“ am Ackermannbogen.

kostenfrei, Spenden erwünscht
Referent Günter Hörlein, Schulleiter a.D., ehrenamtlicher Koordinator der Gruppe „Älter werden am Ackermannbogen“
Treffpunkt Wohncafé“ im Haus Petra-Kelly-Str. 26/EG
Anmeldung bitte bis Di 03.11.2020 beim ebw

118-B20

Termin: Di., 10.11.20 von 14-16 Uhr

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Selbstorganisation und Kooperation am Ackermannbogen - Kursnummer 118-B20"
an.

Name & Adresse



Zugehörigkeit zu Einrichtungen & Institutionen

Gebühr & Kosten

Evtl. weitere Personen

Bezahlung

Soweit Kosten anfallen, bitten wir um Begleichung per Bankeinzug. Sie helfen uns damit sehr, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Die endgültige Bearbeitung der Anmeldung ist erst dann möglich, wenn Ihre Zahlungsdaten bei uns vorliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen. Sofern Sie als Zahlungsweise den Bankeinzug gewählt haben, benötigen wir von Ihnen noch Ihre Zustimmung und die Bankverbindung. Wenn Sie uns die Bankverbindung bereits einmal übermittelt haben, müssen Sie nur noch die Zustimmung ankreuzen. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt und von uns offline weiterverarbeitet.



zu den Teilnahmebedingungen

zur Datenschutzerklärung

---