Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Archiv | Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Puppen und Stofftiere (leider abgesagt)

in der Arbeit mit an Demenz erkrankten Menschen

Mit Puppen und Stofftieren kann man oft leicht mit Menschen mit Demenz in Kontakt treten. Wissenschaftliche Studien belegen, dass durch die Anwendung von Puppen und Stofftieren Vertrautheit wächst, Ängste abnehmen und die Seele sich öffnet. Mit dieser Methode entstehen Wertschätzung und Achtsamkeit. Sie vermittelt auch Sicherheit in der Begleitung. In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer/-innen, welche Puppen und Stofftiere geeignet sind und wie sie mit diesen Medien Kontakt mit Menschen mit Demenz aufnehmen. Sie lernen mithilfe von Praxisbeispielen erzählerische und biografische Methoden kennen und üben die Gesprächsführung mit Puppen und Stofftieren in der Arbeit mit Menschen mit Demenz.

Kosten € 65,- EA € 25,-
Referentin Rosemarie Bleil, Sozialmanagerin, Gerontotherapeutin, Klang- und Kräuterpädagogin
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 3. Stock
Anmeldung bis Di 23.02.2021 beim ebw

Veranstaltung des Seniorenprogramms, gefördert durch die LH München/Sozialreferat

236-A21

Termin: Di., 5.10.21 von 9.30-17 Uhr

---