Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Erkundung des Labyrinths St. Heinrich

Noch im Irrgarten oder schon im Labyrinth?

Im Labyrinth verliert man sich nicht,
im Labyrinth findet man sich.
Im Labyrinth begegnet man nicht dem Minotaurus,
im Labyrinth begegnet man sich selbst.
h e r m a n n   k e r n

Bei einem Irrgarten gibt es Abzweigungen und Umwege. In einem Labyrinth zu gehen heißt, eine Reise zu einem Ziel zu unternehmen.
Ein Labyrinth ist ein geschützter Raum für ein stilles Schreiten zur Mitte hin. Ein Ort, an dem ich mich als Frau meinen Gedanken hingeben kann. Beim Gehen werden Erinnerungen und Erlebnisse wach. Vielleicht schwierige, vielleicht glückliche Wendungen im Leben.

Wir laden Sie ein, mit uns gemeinsam Labyrinthe in und um München zu erkunden.

Ort: ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München
Referentinnen: , Marion Mauer-Diesch, Ilse Merkle; Karin Wolf, Dipl.-Soz.päd. (FH), Pädagogin M.A., ebw
Anmeldung bitte bis 04.05.2021 beim ebw

416-A21

Termin: Di., 18.5.21 von 17-19 Uhr

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Erkundung des Labyrinths St. Heinrich - Kursnummer 416-A21"
an.

Name & Adresse



Zugehörigkeit zu Einrichtungen & Institutionen

Gebühr & Kosten

Evtl. weitere Personen

Bezahlung

Soweit Kosten anfallen, bitten wir um Begleichung per Bankeinzug. Sie helfen uns damit sehr, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Die endgültige Bearbeitung der Anmeldung ist erst dann möglich, wenn Ihre Zahlungsdaten bei uns vorliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen. Sofern Sie als Zahlungsweise den Bankeinzug gewählt haben, benötigen wir von Ihnen noch Ihre Zustimmung und die Bankverbindung. Wenn Sie uns die Bankverbindung bereits einmal übermittelt haben, müssen Sie nur noch die Zustimmung ankreuzen. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt und von uns offline weiterverarbeitet.



zu den Teilnahmebedingungen

zur Datenschutzerklärung

---