Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Archiv | Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Farbwechsel und Farbenspiele – rosa
in St. Paulus, Perlach

Bildrechte: Kirchentanzgruppe St. Paulus



Violett – rosa – weiß – rot und grün – in fast allen evangelischen und katholischen Kirchen sind Altar und Kanzel mit farbigen Tüchern geschmückt, auf die Bildmotive oder Bibelworte gestickt oder appliziert wurden. Je nach Kirchenjahreszeit wechselt die Farbe. Die sogenannten Antependien erzählen biblische Geschichten oder veranschaulichen menschliche Empfindungen oder Gotteserfahrungen.
Zu den fünf liturgischen Farben finden übers Jahr verteilt fünf Gottesdienste mit anschließenden Kirchen-Raum-Erkundungen statt. Dabei erschließen wir uns auch die baulichen Elemente der ältesten evangelischen Kirche Münchens, die im Jahr 1849 vom damaligen Stararchitekten Georg Friedrich Ziebland erbaut wurde. Wir laden Sie herzlich ein, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen.

Das Violett kann durch die Farbe „rosa“ ersetzt werden, das zwischen violett und weiß die Mitte hält und etwas Vorfreude auf die kommenden Feste machen will. Rosa steht auch für den Übergang und die Sehnsucht, etwas in der Ferne erblicken zu können.

Treffpunkt St.-Paulus-Kirche, Sebastian-Bauer-Straße 23, 81737 München -Perlach
Team Lektorin Ute Lohse, Prädikant Dieter Prager, Pfarrerin Susanne Trimborn
Anmeldung bitte bis Do 24.03.2022 beim ebw

Veranstaltung des Seniorenprogramms, gefördert durch die LH München/Sozialreferat

651-A22

Termin: So., 27.3.22 von 10.30-11.30 Uhr

---