Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Spurensuche mit Pinsel und Farbe
Kunsttherapie mit alten und an Demenz erkrankten Menschen

Wenn das Gedächtnis starke Lücken aufweist und Worte zur Kommunikation verloren gehen, dann können Bilder ein Zugangsweg zur fremden Welt von Menschen mit Demenz werden – und so zum Verständnis ihrer Lebenswelt beitragen. Bildbetrachtungen im Seminar laden dazu ein, auf neue und emotionale Art und Weise mit Menschen mit Demenz in Kontakt zu kommen und mit ihnen in Kommunikation zu treten.

Im Seminar wird der ressourcenorientierte Blick auf Menschen mit Demenz und deren kreative Kompetenz und Ausdrucksfähigkeit fokussiert. Dabei haben Sie viele Möglichkeiten, mit verschiedenen Methoden zu experimentieren, um Wirkungsweisen der Kunsttherapie selbst zu erfahren und Sensibilität zu entwickeln, damit Sie gemeinsam mit Menschen mit Demenz Lebensspuren im Grau des Vergessens erkennen.

Termine Fr. 16.09./Sa 17.09. jeweils 9.30 – 17.00 Uhr
Referentin Beate Muster, Kunsttherapeutin
Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 3. Stock
Kosten € 90,-, ermäßigt für Ehrenamtliche € 40,–
Kurs-Nr. 145183
Anmeldung Münchner Bildungswerk, Tel 089/54 58 05-0, Fax 089/54 58 05-25, sekretariat@muenchner-bildungswerk.de oder direkt Kurs Nr 145183 – für Info/Anmeldung hier klicken

Veranstaltung des Seniorenprogramms, gefördert durch die LH München/Sozialreferat

Fr/Sa 16./17.09.2022 jeweils 9.30 – 17.00 Uhr

---