Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Salons, Verlage und ihre Kultur in der Maxvorstadt in Bezug zum evangelischen Leben
Stadtteilspaziergang Maxvorstadt

St. Markus, Foto (c) Karin Wolf


E.B., so die Anfangsbuchstaben zweier Frauen um die Jahrhundertwende zum 20. Jh., verbunden der Literatur und Salonkultur, die unterschiedlicher im Geiste nicht sein konnten: Elsa Bernstein und Elsa Bruckmann. Beide Salons suchen wir gemeinsam auf, erfahren von der Zeit damals und der heutigen im 21. Jh. an den jeweiligen Orten in der Maxvorstadt. Bekannt dürften beide Orte sein.
Auf unserem Weg vom Luitpoldblock über den Karolinenplatz hören wir von drei Verlagen, die den Krieg in ganz unterschiedlicher Art „durchlebt und überstanden“ haben. Einer dieser drei Verlage führt uns direkt in die Zeit der steigenden Spannungen zwischen evangelischer Kirche und Staat in München, inhaltlich wie auch topographisch gesehen.

Anschließend geht es quer durch das Kunstareal zurück nach St. Markus

Kosten kostenfrei, Spenden erwünscht
Treffpunkt St. Markus, Gabelsbergerstraße 6
Referentin Susanne Grimminger
Anmeldung bitte bis 29.09.2022 beim ebw

Kooperation mit St. Markus

Veranstaltung des Seniorenprogramms, gefördert durch die LH München/Sozialreferat

660-B22

Termin: Sa., 1.10.22 von 14-16 Uhr

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Salons, Verlage und ihre Kultur in der Maxvorstadt in Bezug zum evangelischen Leben - Kursnummer 660-B22"
an.

Name & Adresse



bei Zugehörigkeit zu Einrichtungen & Institutionen (kein Pflichtfeld)

Gebühr & Kosten

Evtl. weitere Personen

Bezahlung

Soweit Kosten anfallen, bitten wir um Begleichung per Bankeinzug. Sie helfen uns damit sehr, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Die endgültige Bearbeitung der Anmeldung ist erst dann möglich, wenn Ihre Zahlungsdaten bei uns vorliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen. Sofern Sie als Zahlungsweise den Bankeinzug gewählt haben, benötigen wir von Ihnen noch Ihre Zustimmung und die Bankverbindung. Wenn Sie uns die Bankverbindung bereits einmal übermittelt haben, müssen Sie nur noch die Zustimmung ankreuzen. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt und von uns offline weiterverarbeitet.



zu den Teilnahmebedingungen

zur Datenschutzerklärung

---