Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Haus der Kulturen und Religionen – HdKRM
Ein sichtbarer Ort der „Einheit und Vielfalt“

Im Juli 2012 fusionierten die Nazareth- und die Immanuelkirche in Bogenhausen. Freie Räume, in die man denken und vielleicht auch träumen konnte, ergaben sich. Das „Nazareth-Projekt“, ein Ort der Kultur und der Kulturen, entstand.
Und es ging weiter: Im April 2018 gründete sich ein Verein, der eine ganz besondere Vision vor Augen hat: Einen sichtbaren Ort zu schaffen, an dem Menschen verschiedener Kulturen, Religionen und Herkünfte sich begegnen, miteinander leben und voneinander lernen. Sieben Weltreligionen sind unter den Vereinsmitgliedern vertreten. Mitte des Jahres 2022, nach einer Phase der Erprobung und der Visionssammlung, hat sich der Verein für den Ort der jetzigen Nazarethkirche als Standort für das zukünftige Haus entschieden. Schon jetzt finden Veranstaltungen statt. Es gibt ein buntes Konzept für das Haus: es soll ein Lern-, Wohn- und Begegnungsort sein, aber auch Ort der Spiritualität, der Meditation und des Gebets. Wollen Sie wissen, wie „die Geschichte“ weitergeht? Wir machen uns auf, gehen hin und lassen sie uns erzählen!
Näheres und Hinweise zu schon laufenden Veranstaltungen und weitere Infos unter https://hdkrm.org

auf Einladung
ReferentIn VertreterIn des Vereins HdKRM e.V.
Ort Nazareth-Kirche, Barbarossastraße 3, 81677 München
Anmeldung bitte bis Fr 28.04.2023 beim ebw

451-A23

Termin: Sa., 6.5.2023 von 15-17 Uhr

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Haus der Kulturen und Religionen – HdKRM - Kursnummer 451-A23"
an.

Name & Adresse



bei Zugehörigkeit zu Einrichtungen & Institutionen (kein Pflichtfeld)

Gebühr & Kosten

Evtl. weitere Personen

Bezahlung

Soweit Kosten anfallen, bitten wir um Begleichung per Bankeinzug. Sie helfen uns damit sehr, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Die endgültige Bearbeitung der Anmeldung ist erst dann möglich, wenn Ihre Zahlungsdaten bei uns vorliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen. Sofern Sie als Zahlungsweise den Bankeinzug gewählt haben, benötigen wir von Ihnen noch Ihre Zustimmung und die Bankverbindung. Wenn Sie uns die Bankverbindung bereits einmal übermittelt haben, müssen Sie nur noch die Zustimmung ankreuzen. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt und von uns offline weiterverarbeitet.



zu den Teilnahmebedingungen

zur Datenschutzerklärung

---