Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Archiv | Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

FreiTagsZeit: “Sand und Zucker” – Das Leben starb, sobald der Tag begann
Die islamische Revolution und wie sie das Leben einer Generation von Grund auf veränderte.



Regelmäßig, einmal im Monat. laden wir eine Frau ein, die etwas zu erzählen hat und mit der wir uns zu einem Thema austauschen. Und wir laden Sie ein: zu neuen Impulsen, zum zweiten Frühstück, zur Begegnung, zum Austausch, zum gemütlichen Verweilen…

Ayeda Alavie hat einen Roman geschrieben, der von einer jungen Iranerin und ihrer Tochter handelt, die Ende der Neunzigerjahre in Deutschland Zuflucht suchen. Sie versuchen mit den Folgen der Flucht zurechtzukommen und die ersten Schritte in ein neues Leben zu gehen. Sie erinnern sich an das Leben im Iran, die islamischen Revolution 1979 und die darauffolgende politische und religiöse Entwicklung des Iran. Auch auf das das politische Leben von Iranerinnen in Deutschland wird eingegangen.
Die Lesung und das anschließende Gespräch beleuchten diese Themen näher.

Referentin Ayeda Alavie, Autorin
Kosten € 8,- bar vor Ort
Anmeldung online oder telefonisch beim ebw, Sie erleichtern uns mit Ihrer Anmeldung die Planung!

606-A24

Termin: Fr., 14.6.24 von 9.30-12 Uhr

---