Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Künstliche Intelligenz (KI): Was geht mich das an?
unser Thema beim Medien-Treff mit Gebärdensprache im Juni

Überall KI? Seit der Einführung der Software ChatGPT scheint alle Welt über Künstliche Intelligenz zu reden.
Wie toll sie ist. Oder – wie gefährlich.
Sie denken vielleicht: „Ach, das nutze ich ja nicht. Das geht mich nichts an.“
Doch.
Vieles was Sie heute tun, hat schon mit Künstlicher Intelligenz zu tun.
Oder was andere tun, mit denen Sie Kontakt haben (Behörden, Institutionen,…)
Wir klären:
- Was ist KI (nicht)?
- Was sind neue wichtige Entwicklungen?
- Was hat es mit meinem Leben jetzt schon zu tun?
- Was sind Chancen? Wo sind Gefahren (z.B. durch Fake News =gefälschte Nachrichten)? Was ist realistisch? Was ist Panik-Mache?
- Was kommt in Zukunft auf uns zu?

Allgemeines über den Medientreff

Beim Medien-Treff tauschen wir uns aus über wichtige Fragen rund um die Medien. Bei jedem Treffen stellt ein/e ExpertIn ein Thema vor und beantwortet Fragen. Zum Beispiel zu: Virenschutz, Excel, Big Data, neue Apps, Social Media, Windows 10, …

Die jeweiligen Themen finden Sie einige Wochen vorher auf unserer Webseite: www.ebw-muenchen.de/kategorie/medien

Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Anmeldung bitte bis eine Woche vorher beim ebw

Veranstaltung des Seniorenprogramms, gefördert durch die LH München/Sozialreferat

511-A24

Termin: Mi., 26.6.24 von 18.30-20 Uhr

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für
"Künstliche Intelligenz (KI): Was geht mich das an? - Kursnummer 511-A24"
an.

Name & Adresse



bei Zugehörigkeit zu Einrichtungen & Institutionen (kein Pflichtfeld)

Gebühr & Kosten

Evtl. weitere Personen

Bezahlung

Soweit Kosten anfallen, bitten wir um Begleichung per Bankeinzug. Sie helfen uns damit sehr, den Verwaltungsaufwand zu reduzieren. Die endgültige Bearbeitung der Anmeldung ist erst dann möglich, wenn Ihre Zahlungsdaten bei uns vorliegen. Weiteres entnehmen Sie bitte unseren Teilnahmebedingungen. Sofern Sie als Zahlungsweise den Bankeinzug gewählt haben, benötigen wir von Ihnen noch Ihre Zustimmung und die Bankverbindung. Wenn Sie uns die Bankverbindung bereits einmal übermittelt haben, müssen Sie nur noch die Zustimmung ankreuzen. Die Daten werden verschlüsselt übermittelt und von uns offline weiterverarbeitet.



zu den Teilnahmebedingungen

zur Datenschutzerklärung

---