Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Archiv | Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Ein Freisinger Friedhof in München

(c) R. Krack



Die 24 Friedhöfe Münchens sind so unterschiedlich wie München selbst: Es gibt Dorffriedhöfe und Parkanlagen, alte Trauerhallen und Friedhöfe mit moderner Architektur. Alle sind Orte des Friedens mitten im Trubel der Großstadt.
Einmal im Monat laden wir ein, einen dieser Friedhöfe kennenzulernen. Pfarrerinnen und Pfarrer zeigen einen Friedhof in ihrer Gemeinde. Sie erzählen, was ihnen selbst dort wichtig ist. Mal hilft ein Blick auf Kunst, Literatur, Geschichte oder es erklingt sogar Musik.
Immer wieder wird sich zeigen: Auch auf Friedhöfen geht’s um’s Leben.

Beim Besuch der Daglfinger Dorf- und Friedhofskirche und dem anschließenden Gang über den Dorffriedhof hören Sie von bischöflichen Geschenken, alten und neuen Märtyrern, dem Wandel der Bestattungskultur, einem berühmten Alpinisten und so manchem Pferdesportbegeisterten des Traberdorfes Daglfing. Die vielfältigen Symbole auf den Grabsteinen lassen uns ins Gespräch über Leben und Tod kommen


Kooperation mit der Segen.Servicestelle für Taufe, Trauung, Bestattung & mehr

Kosten trägt das ebw
ReferentInnen Pfrin Christine Heilmeier (immanuel-Nazareth-Kirche) und Roland Krack, (Nordost-Kulturverein
Anmeldung bitte bis 07.06.2024 beim ebw
Treffpunkt Eingang des Friedhofs, Kohlbrennerstr. 26

415f-A24

Termin: Di., 11.6.24 von 15-16.30 Uhr

---