Evangelisches Bildungswerk München e.V.

Archiv | Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Für aktuelle Informationen hier klicken oder den Kalender aufrufen.

Fachtag digitale Medien & SeniorInnen



Sie führen Kurse, Vorträge oder Beratungen für SeniorInnen durch? Rund um Internet, Smartphone, PC & Co.? Dabei ergeben sich Fragen, die Sie gerne im Austausch mit Gleichgesinnten und verschiedenen Fachleuten klären würden? Dieser Fachtag gibt Ihnen die Möglichkeit dazu. Sie möchten als Organisation oder Ehrenamt-liche/r in das Feld „digitale Medien & SeniorInnen“ einsteigen? Hier lernen Sie Menschen kennen, die bereits aktiv sind und Themen, die aktuell und wichtig sind.

Flyer "Fachtag digitale Medien & SeniorInnen" zum Download

Ablauf

9.30 Uhr Ankommen bei Kaffee & Brezn
10.00 Uhr Begrüßung Annette Hüsken-Brüggemann, ebw Sabine Jörk, eam, Digitalkompass-vor-Ort; Medienpädagoginnen
10.15 Uhr Keynote: Medienbildung im Alter – Erfahrungen aus Forschung und Praxis Janina Stiel, M.A., Servicestelle „Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen“
11.15 Uhr Ehrenamt 2.0 mit digitalen Mitteln Ehrenamtliche gewinnen und managen (Paul Kuhlmann, Fundraiser, ehem. Standortleiter ArrivalAid)
12.15 Uhr Vorstellung der Workshops
12.30 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr Workshops Runde 1
14.45 Uhr Workshops Runde 2
15.45 Uhr Kaffee & Kuchen
16.15 Uhr Abschluss-Diskussion

Sie können aus 2 Workshops wählen:

Workshop 1: In Sachen Sicherheit – Fragen an den Profi

Internet-Kriminelle und Unternehmen liefern sich ein Wettrennen – ist die eine Sicherheitslücke gebannt, haben sich die Hacker schon etwas Neues ausgedacht. Während Sie Ihren KlientInnen Grundlagen-Tipps geben wie „Öffnen Sie keine unbekannten Anhänge“, fragen Sie sich „Wie up-to-date bin ich selbst in Sachen Sicherheit? Was ist z.B. mit … ? Stellen Sie Ihre Fragen, aktualisieren Sie Ihr Wissen – im Skype-Dialog mit einem Sicherheitsexperten der Verbraucherinitiative.
mit Jürgen Schuh, Dipl.-Verw.-Wirt.(FHPol) IT-Forensiker und Internet Medien Coach® Verbraucherinitiative e.V.

Workshop 2: digitales Lernen mit Älteren – Methodik & Didaktik – Tipps

Die Erkenntnisse aus dem Keynote-Vortrag werden aufgegriffen und mit Praxis-Beispielen vertieft. Die TeilnehmerInnen erhalten alltagstaugliche Tipps, mit welchen Methoden und Herangehensweisen, sie ältere Menschen leichter an die digitale Technik heranführen können. Mit ihren eigenen Erfahrungen stellen sie Konzepte auf den Prüfstand. Gemeinsam überlegen sie, wie sich die Methoden so anpassen lassen, dass sie auch in der Situation „Smartphone-Kurs“ u.ä. funktionieren.
mit Janina Stiel, M.A., Servicestelle „Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen“

Workshop 3: Technik-Trends und Umgang mit Kaufempfehlungen

Über welche Geräte, neuen Funktionen, interessanten Programme sollten IT-Ehrenamtliche im Seniorenbereich Bescheid wissen? Wie können sie umgehen mit Fragen wie „Was soll ich mir denn jetzt am besten kaufen?“ Ein IT-Experte des Mediencenter50plus bringt Sie auf den neusten Stand und gibt Empfehlungen, welche Tipps sich bei SeniorInnen bewährt haben, wie eine „Checkliste“ für einkaufswillige NutzerInnen aussehen sollte und was sonst noch zu beachten ist.
N.N. Mediencenter50plus

Workshop 4: Neue und nützliche Apps für SeniorInnen

Wir machen ein kleines „Barcamp“. Das heißt wir tauschen uns ergebnisoffen darüber aus, was wir neu entdeckt haben und was es taugt. Von der WC-Finder App zu Hörhilfe-Anwendungen für Schwerhörige,…
Abschließend formulieren wir Wünsche für Apps, die unserer Meinung nach noch fehlen, oder verbessert werden könnten.
Medienpädagogin Sabine Jörk stellt außerdem vor, mit welchen Apps z.B. andere Digital-Kompass-Standorte schon gute Erfahrungen gemacht haben.

mit Sabine Jörk, Vorsitzende der eam, Leiterin des Digital-Kompass-Standortes München

Kosten 15,- (EA), € 35,- (HA)
Referentinnen Sabine Jörk (eam) und Annette Hüsken-Brüggemann (ebw), Medienpädagoginnen und viele spannende ReferentInnen
Ort Evangelisches Forum, Herzog-Wilhelm-Str. 24/EG
Anmeldung bitte bis Fr 28.02.2020 beim ebw

Kooperation mit der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft Medien (eam) des Deutschen Evang. Frauenbundes, Land

505-A20

Zeit Termin: Sa., 7.3.20 von 10-17 Uhr

---